Aktuelle Überholung

Malmedie QPB 41/61

Keine Übersetzungen vorhanden.

Malmedie QPB-41/61 MehrstufenpresseMalmedie QPB-41/61 MehrstufenpresseRedimo bietet als qualifiziertes Maschinenbau- und Serviceunternehmen eine Dienstleistung an, die garantiert, dass die sich im Einsatz befindlichen Massivumformmaschinen den an das Produkt gestellten technischen Anforderungen entsprechen. Maßgenauigkeit der Teile und Produktivität der Maschinen, verbunden mit einem flexiblen Einrichtsystem, sind Voraussetzungen für eine kostengünstige Fertigung.

Diese ist eine Grundvoraussetzung, um im internationalen Wettbewerb konkurrenzfähig zu sein. Fachmännisch überholte und modernisierte Pressen sind die Basis zur Erreichung der vorgegebenen Parameter.

In Zusammenarbeit mit unserem Kunden haben wir zunächst den Arbeitsprozess / den Umgang mit der Maschine analysiert, um Ansatzpunkte zu finden, die Arbeitsabläufe zu minimieren und den Materialverlust bedingt durch Drahtreste zu minimieren. Die Anforderung an uns war, die unterschiedlichsten Materialien sowohl vom Coil als auch von der Stange verarbeiten zu können. Genau hier lag der Ansatzpunkt. Das zu verarbeitende Stangenmaterial ist nur in Längen von ca. 3000mm erhältlich. Entsprechend war der Materialverlust im Verhältnis zur zu verarbeitenden Menge sehr hoch, der Umgang mit der Stange sehr kompliziert.

Im Rahmen der Generalüberholung bedingt durch eine neue Elektrik haben wir ein Stangenverfolgungssystem / eine Restmengenverarbeitung integriert, die es uns ermöglicht, das Material bis auf drei Abschnitte zu verarbeiten. Die Bestückung der Maschine mit Stangen kann, je nach Wunsch und zu verarbeitender Menge von Hand erfolgen oder auch voll automatisch mit Hilfe eines Stangenmagazins.

Durch diese Lösung ist es möglich, sowohl große Losgrößen vom Coil zu fertigen, als auch ein Sonderteil in kleineren Mengen von der Stange zu fertigen, an dem die Materialkosten einen großen Anteil haben.

Bei einer weiteren Malmedie Presse planen / entwickeln wir zurzeit den Einbau einer Induktionserwärmung, um hochfeste Materialien verarbeiten zu können.

Das Nachrüsten einer Induktionserwärmung wurde von uns schon an verschiedensten Maschinen unabhängig vom Hersteller realisiert.

Diese Kombination aus den o. g. Systemen ermöglicht es unserem Kunden, die Maschine so flexibel wie möglich einzusetzen, egal ob als Warm- oder Kaltumformmaschine.

Selbstverständlich erfüllt die Maschine alle Richtlinien entsprechend der CE-Kennzeichnung.

Sollten Sie einen ähnlichen Fall haben, stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Bildergalerie Malmedie QPB 41/61 Mehrstufenpresse: